Tierhalterhaftpflichtversicherung

Was kann passieren?

  • Ihr Hund verletzt den Postboten, der Ihr Grundstück betritt um ein Paket abzugeben.
  • Ihr Hund rennt über die Straße zu einem anderen Hund und verursacht dadurch einen schweren Verkehrsunfall.
  • Ihr Hund verletzt ein anderes Tier, obwohl Sie Ihren Hund an der Leine halten.
  • Ihr Pferd bricht aus der Weide aus, obwohl diese sehr gut gesichert war und beschädigt bei der Flucht Autos und verletzt Menschen.

In allen diesen Fällen haften Sie für die Schäden und können auch strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

 

Wer benötigt diese Versicherung?

Jeder Halter eines Tieres haftet nach § 833 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) grundsätzlich für jeden Schaden, den sein Tier verursacht. Dies gilt sowohl für Personenschäden, als auch für Sachschäden. Nach dem Gesetz ist Tierhalter, wer die Bestimmungsmacht über das Tier übernimmt, für die Kosten des Tieres aufkommt und den allgemeinen Wert und Nutzen des Tieres für sich in Anspruch nimmt. Bei der Tierhalterhaftung handelt es sich um eine Gefährdungshaftung. Selbst wenn der Tierhalter die im Verkehr erforderliche Sorgfalt beachtet hat, haftet er, wenn z.B. sein angeleinter Hund einen Menschen anspringt und beißt. Halter von kleinen Haustieren wie Vögel, Meerschweinchen, Hasen und Katzen benötigen keine Tierhalter-Haftpflichtversicherung. Bei Ihnen ist das Tierhalterrisiko im Rahmen der Privat-Haftpflichtversicherung abgedeckt. Für die Halter von Großtieren, wie Hunde und Pferde, ist die Tierhalter-Haftpflichtversicherung ein Muss.

 

Wer ist versichert?

Versichert sind Sie und Ihre Familie als Halter des versicherten Hundes oder Pferdes. Aber auch Ihr Freund, Verwandter oder Nachbar, der Ihr Tier gelegentlich aus Gefälligkeit hütet, ist mitversichert.

Was ist versichert?

Im Rahmen der gesetzlichen Haftung sind alle Sach-, Personen-, und Vermögensschäden, die das versicherte Tier verursacht, versichert. Die Tierhalterhaftpflichtversicherung prüft zunächst, ob die Schadenersatzansprüche berechtigt sind. Sind diese unberechtigt, wehrt sie die Ansprüche ab. Sämtliche Kosten bis hin zu einem eventuell entstehenden Rechtsstreit werden dann von der Tierhalter-Haftpflichtversicherung getragen. Besteht die Forderung des Geschädigten zu Recht, befriedigt die Versicherung die Ansprüche des Geschädigten.

Hinweis: Im Rahmen der privaten Tierhalter-Haftpflichtversicherung ist die Tierhaltung zu beruflichen und gewerblichen Zwecken nicht versichert.

 

Hundehalter - Haftpflicht

  • Auslandsdeckung (weltweit) bis zu 1 Jahr
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Welpen des versicherten Muttertieres bis zur nächsten Hauptfälligkeit der Versicherung
  • Schäden durch ungewollten Deckakt
  • Mietsachschäden an Immobilen
  • Mietsachschäden an mobilen Gegenständen in Hotels und Ferienhäusern bis zu einer Versicherungssumme von EUR 10.000,00 (es gilt jedoch eine Selbstbeteiligung von EUR 150,00)

 

Pferdehalter - Haftpflicht

  • Auslandsdeckung (weltweit) bis zu 1 Jahr
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Fohlen des versicherten Muttertieres bis zur nächsten Hauptfälligkeit der Versicherung
  • Schäden durch ungewollten Deckakt
  • Mietsachschäden an Immobilen, auch an Reitställen, -hallen und Pferdeboxen
  • Mietsachschäden an Pferdetransportanhängern bis zu einer Versicherungssumme von EUR 5.000,00 (es gilt jedoch eine Selbstbeteiligung von EUR 1.000,00).
  • Flurschäden
  • Teilnahme an Pferdeturnieren für Amateure
  • Reitbeteiligungen (Ansprüche der Reitbeteiligten untereinander sind ausgeschlossen)
  • Fremdreiterrisiko (bei unentgeltlicher Überlassung des Pferdes).
  • Schäden bei Kutschfahrten inklusive der Schäden an unentgeltlich beförderten Personen.

 

Wie komme ich zu einem Angebot?

Ein konkretes Angebot können wir Ihnen erst machen, wenn wir Ihre individuellen Risikoverhältnisse geprüft haben. Wenn Sie Interesse an einem Angebot haben, laden Sie sich bitte den Risikoanalysebogen herunter.

 

Tierhalter-Haftpflicht RisikoanalyseTierhalter-Haftpflicht Risikoanalyse (PDF, 58 Kb)

 

Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen an:

 

Rita Baum

 

Ihr Ansprechpartner

Rita Baum
Telefon: (0511) 336 82 - 15
Telefax: (0511) 336 82 - 45
E-Mail: Rita.Baum@12fair.de

 

Fairsicherung® - die Marke der unverwechselbaren Beratung und Betreuung für Versicherungen.