Grundfähigkeitsversicherung (GV)

Die Grundfähigkeitsversicherung (GV) ist eine neue Versicherungsform aus dem angelsächsischen Raum. Sie hat große Ähnlichkeit mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) und sichert auch eine mtl. Rente bis zu einem vereinbarten Zeitpunkt ab. Versichert ist hier allerdings kein Beruf und auch keine Erwerbsfähigkeit, sondern menschliche Fähigkeiten wie Anziehen, Essen, Sitzen, Treppensteigen usw.
Um die Leistung zu erhalten, müssen einzelne Fähigkeiten nicht mehr ausgeübt werden können. Wir beschreiben diese Versicherung immer als eine Berufsunfähigkeitsrente für den Beruf Menschsein.


Schadenbeispiele

  • Frau Kluge erleidet aufgrund eines Schlaganfalls eine starke Hirnschädigung mit Ausfall wichtiger Funktionen der Beine und Arme. Sie kann sich nicht allein Anziehen, Waschen und benötigt Hilfe bei der Notdurft. Auch kann sie nicht länger zehn Minuten auf einem Stuhl ohne Rückenlehne sitzen. Frau Kluge erhält die versicherte Rente bis zum 65. Lebensjahr.

 

Birgit Rietsch

 

Ihr Ansprechpartner

Birgit Rietsch
Telefon: (0511) 336 82 - 13
Telefax: (0511) 336 82 - 43
E-Mail: Birgit.Rietsch@12fair.de

 

Fairsicherung® - die Marke der unverwechselbaren Beratung und Betreuung für Versicherungen.