KFZ-Vollkaskoversicherung

Was kann passieren?

Sie fahren mit Ihrem Fahrzeug in der Stadt. Plötzlich bremst das vorausfahrende Fahrzeug. Sie reagieren zu spät und fahren auf das Fahrzeug auf. An Ihrem Fahrzeug entsteht ein Schaden im Frontbereich. Da der Unfall selbstverschuldet ist, ist dieser Schaden über Ihre Vollkaskoversicherung gedeckt. Sie bezahlen maximal den Selbstbehalt, den Sie bei Vertragsabschluss vereinbart haben.

Sie stellen am Morgen fest, dass jemand Ihr Auto als Sprungschanze benutzt hat und über den Kofferraum, Wagendach und die Motorhaube gelaufen ist. Die Karosserie ist an den Trittstellen stark verbeult. Ihre Vollkaskoversicherung kommt für die Reparaturkosten auf.

 

Wer benötigt diese Versicherung?

Der Abschluss einer Vollkaskoversicherung ist in der Regel jedem Neuwagenkäufer bzw. dem Käufer eines höherwertigen Gebrauchtwagens zu empfehlen, der durch einen hier versicherten Schaden in wirtschaftliche Not kommen kann. Sollte der Wert Ihres Wagens aber nur noch gering sein (weniger als 5.000,00 EUR bis 6.000,00 EUR), lohnt es sich darüber nachzudenken, ob die Versicherung noch sinnvoll ist.

 

Was ist versichert?

Die Vollkaskoversicherung beinhaltet automatisch immer auch eine Teilkaskoversicherung. Neben den in der Teilkaskoversicherung abgedeckten Gefahren, sind zusätzlich mitversichert:

 

  • Unfallschäden am eigenen Fahrzeug (auch bei Eigenverschulden)
  • Schäden die durch mutwillige Handlungen fremder Personen verursacht werden

 

Was ist nicht versichert?

  • Wenn das Fahrzeug entwendet wird, weil es unzureichend gesichert war.
  • Wenn das Fahrzeug in einen Unfall verwickelt war und dabei jedoch nicht in verkehrssicherem Zustand benutzt wurde.
  • Wenn das Fahrzeug bei Fahruntüchtigkeit benutzt wurde - etwa wegen Trunkenheit oder Übermüdung des Fahrers

 

Wie komme ich zu einem Angebot?

Die Vollkasko-Versicherung können Sie nur bei der Gesellschaft abschließen, bei der auch die KFZ-Haftpflichtversicherung besteht. Sie können Tarife mit unterschiedlichen Selbstbeteiligungen (z.B. zwischen 300,00 - 2.000,00 EUR je Schaden) wählen. Für die automatisch mitversicherte Teilkaskoversicherung können Sie unabhängig von der gewählten Selbstbeteiligung in der Vollkaskoversicherung, einen Tarif ohne oder auch einem günstigeren Tarif mit einer Selbstbeteiligung von 150,00 EUR wählen. In der Regel empfiehlt sich auch hier immer ein Tarif mit Selbstbeteiligung.

Weiter werden inzwischen auch Tarife mit unterschiedlichen Leistungen angeboten. Zu nennen ist hier z.B. Tarife mit Werkstattbindung und Tarife die grobe Fahrlässigkeit mitversichern.

 

 

Ihr Ansprechpartner

Rita Baum
Telefon: (0511) 336 82 - 15
Telefax: (0511) 336 82 - 45
E-Mail: Rita.Baum@12fair.de